Interdisziplinäres HIRO-Seminar

Ein Ziel von HIRO ist die Verbesserung der Krebsbehandlung anhand biologischer und physikalisch optimierter Strahlentherapie. Diese große Herausforderung erfordert ein weites Spektrum von interdisziplinären Feldern wie Grundlagenforschung, Radioonkologie, Strahlenphysik, Medizininformatik und Strahlenbiologie. Essentiell für eine gute wissenschaftliche Zusammenarbeit zwischen allen beitragenden Instituten und Wissenschaftlern innerhalb von HIRO ist eine aktive Kommunikation zwischen den Forschern. Das zwei-wöchentliche HIRO Seminar stellt eine Plattform zur Verfügung für Physiker, Biologen und Mediziner, um Kollegen über aktuelle Projekte zu informieren, Erfahrungen auszutauschen und eine Basis für fruchtbare Diskussionen zu  schaffen.

Jedes Seminar wird von drei Sprechern aus den drei beteiligten Disziplinen geladen: Medizin, Physik, Biologie. Daher sind alle Wissenschaftler, die an HIRO-Themen interessiert sind, aber auch alle anderen intressierten Personen herzlich eingeladen am HIRO-Seminar teilzunehmen!

 

Veranstaltungsort:

 

Großer Hörsaal der Kopfklinik, Im Neuenheimer Feld 400

 

Nächste Termine:

Datum und Uhrzeit: 19.06.2017, 16.00 - 17.30 Uhr

 

Thema: Prompt-Gamma Spectroscopy

 

Referent/innen: Prof. Dr. Joao Seco & Ricardo Dal Bello

 

Datum und Uhrzeit: 03.07.2017, 16.30 - 18.00 Uhr (!!!)

 

Thema: MR-guided particle therapy of pancreas

 

Referent/innen: Dr. Patrick Naumann; Dr. Bettina Beuthien-Baumann; Kai Dolde

 

Datum und Uhrzeit: 17.07.2017, 16.00 - 17.30 Uhr

 

Thema: Anthropomorphe Phantome in der Radioonkologie - Konzept, Design, Herstellung, Anwendung

 

Referent/innen: Gernot Echner, Wibke Johnen, Armin Runz

 

Die Terminübersicht für 2017 kann hier heruntergeladen werden.